Lorenz Stern

Erste Erwähnung von Lorenz Stern

Lorenz Stern ist 1588, 1589, und 1596 in Gaulsheim mit Haus- und Grundbesitz nachgewiesen. Lorenz war wohl ein Händler. Da das „Binger Loch“ im Rhein zu damaliger Zeit für Schiffe nicht befahrbar war, wurden die Schiffe in Gaulsheim be- bzw. entladen und die Fracht mit Fuhrwerken zwischen Gaulsheim und Trechtingshausen transportiert, wo die Schiffe wieder ent- bzw. beladen wurden. Für Händler war deshalb Gaulsheim sehr gut für An- oder Verkauf geeignet.